Auf einem grünen und blühenden Park befindet sich das Start- und Zielbereich, während der Halbmarathonlauf an den schönsten Sehenswürdigkeiten von Budapest vorbeiführt. Die Bewältigung der Entfernung ist eigentlich eine laufende Stadtrundfahrt, da man über die Kettenbrücke, am Schloss, dem Parlament und vielen anderen berühmten Gebäuden vorbeiläuft.

Es gibt über 30.000 Teilnehmer bei allen Strecken, mit mehr als 9000 Halbmarathonläufern, 6000 Vivicitta (10 km) und 5000 Midicitta (7 km) Läufern. Man braucht sich jedoch keine Sorgen um das Gedränge und die Überholmanöver zu machen, da der Start in Wellen durchgeführt wird, so hat jeder viel Platz zum Laufen.

Im Jahr 2018 Haben an der Veranstaltung mehr als 2300 ausländische Läufer aus 85 Ländern teilgenommen, darunter 1300 Läufer beim Halbmarathon. Die meisten Läufer kamen aus Deutschland, Großbritannien und Frankreich, aber da waren auch Teilnehmer aus Peru, Malaysia und Belize, um nur einige Länder zu nennen.

Programme

Das könnte
Ihnen auch gefallen

Wohin gehen

Budapest
entdecken