Prachtvolles Budapest

Die ungarische Hauptstadt hat mehr als genug, um ihre Besucher zu begeistern, aber sie ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge, wenn Sie nicht nur die Hauptstadt, sondern das ganze Land kennenlernen möchten. Ungarn hat eine ausgezeichnete Infrastruktur, mit Budapest im Mittelpunkt. In nur einer Stunde Fahrzeit kann man sehr viel erreichen.

Mehr anzeigen
Szentendre

Finden Sie Schätze in der Region Budapest

Die ungarische Hauptstadt hat mehr als genug, um ihre Besucher zu begeistern, aber sie ist auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge, wenn Sie nicht nur die Hauptstadt, sondern das ganze Land kennenlernen möchten. Ungarn hat eine ausgezeichnete Infrastruktur, mit Budapest im Mittelpunkt. In nur einer Stunde Fahrzeit kann man sehr viel erreichen. Sie können problemlos die nahegelegenen Städte erreichen, ob Sie mit dem Auto, dem Zug oder mit dem Boot – die landschaftlich reizvollste Variante – fahren. Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel oder Appartement können Sie sich auf einen kurzen, gemütlichen Ausflug zu mehreren schönen Zielen begeben, die alle in günstiger Entfernung von der Stadt liegen.

Reisen entlang der Donau, dem längsten Fluss Mitteleuropas und fester Bestandteil nicht nur der Budapester Landschaft, sondern auch der Verkehrs- und Wirtschaftsgeschichte des Landes. Genießen Sie den Komfort organisierter Ausflüge, die Sie in die Region rund um die ungarische Hauptstadt führen und mit der Region vertraut machen.

Wenn Sie sich über die Stadtgrenzen hinauswagen, sollte Ihr erster Halt Szentendre sein. Die Stadt hat eine reichhaltige Geschichte und begeistert ihre Besucher mit engen Gassen, Straßenmusikern, Porträtmalern, aber auch mit der Vielfalt des Handwerks und der traditionellen Küche. Die Stadt ist berühmt für ihre Marzipanproduktion. Es gibt sogar ein Museum, in dem sich alles um die lokale Geschichte dieser Süßigkeit dreht. Besuchen Sie das ethnographische Freilichtmuseum Skanzen in Szentendre, um mehr über die Architektur, die Landwirtschaft, die Innenausstattung und das Alltagsleben von acht ungarischen Regionen zu erfahren.

Besuchen Sie Ungarns größtes religiöses Gebäude in Esztergom, die örtliche Basilika. Erklimmen Sie die Kuppel und überzeugen Sie sich selbst von der atemberaubenden Aussicht auf die Umgebung. Die Stadt besitzt eine der größten Sammlungen religiöser Reliquien und Artefakte in Mitteleuropa und verfügt über eine große Auswahl an Kunst und Handwerk verschiedener internationaler Künstler.

Bestaunen Sie die herrliche Aussicht von der Burg in Visegrád, dem ehemaligen Sitz des königlichen Hofes. Es ist eine kleine Bergwanderung, aber Sie werden mit einem unbezahlbaren Blick auf das Donauknie belohnt. Decken Sie sich mit Souvenirs ein, genießen Sie ein traditionelles Essen oder probieren Sie das Bogenschießen, immer ein Renner bei Kindern. Wenn Sie einen kleinen Adrenalinstoß möchten, probieren Sie die Bobbahn aus. Wenn Sie dort sind, lohnt es sich, den Fluss mit der Fähre zu überqueren, um eine ganz andere Perspektive auf die wundervolle Umgebung zu bekommen.

Etyek ist zu Recht berühmt für seine tief verwurzelten Traditionen der Weinherstellung, die bis zu den Römern zurückreichen. Die Stadt kann als Budapests Weinbauort betrachtet werden; es gibt heute hunderte Weinkeller, die eine große Auswahl an hochwertigen Rot-, Weiß- und Schaumweinen produzieren. Das malerische, rustikale Weindorf beherbergt ein traditionelles Picknick mit den für die Stadt typischen Spitzenweinen und gastronomischen Schätzen.

Gödöllő ist ein klassisches Reiseziel; jeder Ungar war mindestens einmal auf einem Schulausflug hier. Die Stadt ist voller historischer Gebäude, die einen ganzen Tag lang mit Sightseeing füllen können. An erster Stelle steht der märchenhaft schöne Königspalast (erbaut in einem Stil, der als Gödöllő-Barock bekannt wurde). Man kann aber auch das lokale Naturschutzgebiet besuchen.

Das Schloss Gödöllő ist schon allein wegen seiner Größe eines der bemerkenswertesten Schlösser Ungarns. Es ist eines der größten Barockschlösser der Welt. Es diente als Sommerresidenz von Königin Elisabeth („Sissi“) während der Österreichisch-Ungarischen Monarchie. Sissi war gerne hier; die Ungarn liebten sie und behandelten sie sehr freundlich.

 

Weniger anzeigen

Prachtvolles Budapest

Mehr zum
Thema

Wohin gehen

Budapest
entdecken

Programme

Das könnte
Ihnen auch gefallen